Über uns

Herzlich Willkommen bei der Tennisabteilung des TSV 1846 Nürnberg

Eine Menge hat sich entwickelt, seitdem die Tennisabteilung des TSV 1846 Nürnberg in der Sommersaison 2020 aus ihrem „Dornröschen-Schlaf“ erwacht ist: Aus der Idee, die idyllische Anlage im äußersten Osten Nürnbergs durch Meldung einer Ü40-Mannschaft mit neuem Leben zu erfüllen, ist längst viel, viel mehr geworden: ein Anlaufpunkt für Groß und Klein, eine sportliche Heimat für leidenschaftliche Tennisspieler /-innen aller Alters- und Leistungsklassen und ein Ort, an dem unsere Mitglieder längst viel mehr Zeit verbringen, als sie tatsächlich auf der roten Asche für ihre sportliche Betätigung benötigen.

Geschichte

Gründung einer Tennisabteilung beim TSV 1846 Nürnberg
durch Herrn Karl Siegmund Mayr (Kassier beim TSV 1846 Nürnberg)
Errichtung der ersten beiden Tennisplätze in der Weißenseestraße

Die Tennisabteilung wächst kontinuierlich auf knapp 50 Mitglieder

Suspendierung der Tennisaktivitäten während des 2. Weltkrieges

Neugründung der Tennisabteilung und Instandsetzung der Plätze

1951
Erweiterung der Tennisanlage auf vier Plätze
Erste Meldung von zwei Herren Mannschaften
Die Abteilung wächst auf 70 Mitglieder

1952
Erweiterung der Tennisabteilung auf nunmehr fünf Plätze
Die 1. Herren Mannschaft spielt in der Kreisklasse 1

1953
Der TSV 1846 Nürnberg meldet erstmals eine Damen Mannschaft
Erweiterung der Clubanlage mit dem Bau einer überdachten Terrasse

Modernisierung des Clubhauses

Einführung einer strukturierten Jugendabteilung mit Jugendtraining und Wahl eines Jugendwartes

Die Tennisabteilung des TSV 1846 Nürnberg wächst auf ca. 300 Mitglieder

Die 1. Damen Mannschaft steigt in die Bezirksklasse 1 auf

Meldung von 11 Tennis-Mannschaften durch den TSV 1846 Nürnberg

Die Tennis-Abteilung des TSV 1846 Nürnberg fällt in einen „Dornröschen-Schlaf“ nachdem viele Mitglieder der Abteilung den Rücken kehren und der allgemeine Tennis-Boom in Deutschland abebbt.

80-jähriges Jubiläum der Tennisabteilung

Wiederbelebung der Tennisabteilung durch Gewinnung zahlreicher neuer Mitglieder

Renovierung und Instandsetzung des Vereinsheims durch zahlreiche Mitglieder

Stetiges Wachstum der Abteilung und Mannschaften trotz Corona-Pandemie auf 182 Mitglieder

Der TSV 1846 ist Bayerns ältester Sportverein

Der TSV 1846 Nürnberg

Mit der Gründung im Jahr 1846 begann die einzigartige Entwicklung des TSV 1846 Nürnberg e.V. Somit sind wir stolz den Titel „Ältester Sportverein Bayerns“ zu tragen. Ein Verein der für Tradition, Historie und Klasse steht, gleichzeitig aber dem Geist der Zeit folgt.
Ein Verein der heute über 1600 Mitgliedern in 16 verschiedenen Abteilungen ein Zuhause bietet. Als klassischer Mehrspartenverein für Breiten- und Gesundheitssport zeichnen sich unsere Abteilungen, Sportarten und Sportler insbesondere durch Vielfalt, Gemeinschaft und Leidenschaft aus.

Von Ballsportarten aller Richtungen, über Badminton, Bouldern und Schwimmen, bis hin zum Tanz- und Turnsport ist bei uns alles vertreten. Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profis, gleich welcher Altersgruppe, Bevölkerungsschicht oder Herkunft.

WIR stehen für all das. Und das seit 175 Jahren!

Personen

Dr. Heinz-Siegfried Jakob
Abteilungsleiter
E-Mail

Raphael Schäfer
Stellvertretender Abteilungsleiter
E-Mail

Jens Mayer
Kassenwart
E-Mail

Volker Ergenzinger
Sportwart
E-Mail
Tel.:01608214788

Alexander Kubusch
Schriftführer
E-Mail

Matthias Fischer
Jugendwart
E-Mail

Evelyne Kuhn
Vergnügungswartin
E-Mail

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner